Die Wachteln kommen wieder!

Was ist jetzt neu?

Mit Freude durften wir feststellen, dass es neue Farbschläge bei den Wachteln gibt. Nicht nur neue Farbschläge sondern auch blaue Wachteleier erobern den Markt. Auch wir mussten uns  wieder reinlesen  in die Spalterbigkeit der Farbschläge und der weiteren Vererbung. 
So dürfen wir mit Freuden berichten, dass in drei Wochen über 20 Farbschläge wieder am Mahdgut schlüpfen werden. 

Ich möchte euch hier über die verschiedenen Farbschläge der Wachteln informieren. 
und natürlich auch über alle Neuerungen in den letzten Jahren. 

Farbschläge

übliche Farbschläge bei Wachteln (sehr häufig)

Wildfärbig  
Auch wir haben mit Wildfärbigen und Goldsprenkel oder wie sie darmals hießen Isabell- färbigen Wachteln gestartet. 

Wie auch früher wird es bei uns auch wieder wildfärbige und Isabellfärbige Wachteln geben.
Isabelle, Goldsprenkel 

ältere Farbschläge (selten)

Blau, Blauschecken


Weiß und Weißschecken

Hellschecken
Dunkelschecken
Tennebrousus 

Falbfeen

Schneewachteln / Perlfeen
Dieser Gelb/ Goldene Hahn ist zusätzlich noch ein Rotkopf
Dieser Gelb/ Goldene Hahn ist zusätzlich noch ein Rotkopf
Gold / Gelb
Zimter

Sparkl

Rotkopf
Graufeen und Graufeeschecken

neue Farbschläge (sehr selten)

Rot und Rotschecken
Schwarz und Schwarzschecken
Rückenschecken
Rot Wildfarben
Rot Rotkopf

Celadon - Blauleger

Celadon reinerbig
Celadon Spalterbig

Finanziell

Der Bruteier Wert hat sich in den letzten Jahren emens erhöht. Der Preis von 0,40 € pro Wachtelei ist in der Regel auf 0,80 € pro Wachtelei beziehungsweise bis über drei Euro je nach Farbschlag gestiegen. 

 

Familie Resch

Mahdweg 4

5324 Faistenau

Tel: 0676/474 63 00

E-Mail: info@mahdgut.at

 

-- Like us on Facebook & Instagram!